Abneigungen und Tabus

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, sich wie ein Gentleman zu benehmen. Du wirst mich stets gepflegt und elegant gekleidet erleben - somit erwarte ich von dir ebenfalls ein gepflegtes Auftreten.
Dass du mich niemals nackt oder in Unterwäsche erleben wirst, muss ich sicherlich auch nicht erläutern.

Weiterhin habe ich keinerlei Interesse an Tastenerotikern, ich bin nicht für die Befriedigung eures Kopfkinos zuständig - wer nach Onlinespielchen sucht, absurde Phantasien besitzt, die beispielsweise dauerhafte Schäden verursachen würden, kann mich auch gerne mit einem Anschreiben verschonen - ich werde es ohnehin ignorieren.

Ansonsten verzichte ich hier darauf, eine lange Liste mit Abneigungen zu erstellen - erstens probiere ich gerne mal Neues aus, zweitens gibt es so viele Dinge... solltest du Interesse an bestimmten Dingen haben, dann zögere nicht, mich einfach zu fragen - aber bedenke: Ich mache immer nur, was mir auch Freude macht - somit wird ein nein immer ein nein bleiben, dass sich auch durch wiederholtes Nachfragen nicht ändern wird - es könnte einzig sein, dass du dann sehr schnell auf der Liste derer landest, die ich ignoriere ;-)